Skip to content

Programm:    Musik    Kultur    Gesundheit    Sprachen    Gesellschaft    Veranstaltungen

Gesellschaft

1.10.1
Wildkräuterexpedition: Wie schmeckt der Frühling? Mit Zubereitung einer Kostprobe 
1.10.1a
Sa. 06.05.2023, 10:30-13:30 Uhr

——————-
1.10.1b
So. 07.05.2023, 10:30-13:30 Uhr

——————-
1.10.1c
So. 07.05.2023, 16:00-19:00 Uhr

jeweils Einzeltermine unabhängig voneinander zu buchen
——————-
Iris Bein, Kräuterexpertin, Pflanzenheilkundlerin, zertif. Natur-und Landschaftsführerin
Telefon: 0160-95216405
E-Mail: Bein.Iris@t-online.de,
Infos unter www.kräuterführungen-ostholstein.de
25,00 Euro für Erwachsene, 8,00 Euro für Kinder, Teilnahme ab 8 Jahren geeignet, maximal 12 Teilnehmende. Anmeldung erforderlich, ggf. auch kurzfristig Treffpunkt: „Haus des Gastes“, Klingberg

Vogelstimmen, es wird wärmer, und es liegt ein Duft in der Luft – die schönste Zeit für einen Waldspaziergang unter einem smaragdgrünen Blätterdach! Gehen Sie auf Entdeckungstour zum höchsten Punkt der Gemeinde Scharbeutz. Lernen Sie heilsame und essbare Wildkräuter und Blätter und Blüten auf einem Waldspaziergang kennen. Erfahren Sie, wie Sie sie erkennen und welche Inhaltsstoffe sie haben. Die ersten Kräuter im Frühjahr sind nicht nur schmackhaft, sie sind auch sehr gesund, vertreiben die Frühjahrsmüdigkeit und machen uns fit für das Jahr. Mit Anregungen zur Frühlings-Detox-Kur aus der Natur, zur Verwendung der heimischen Superfoods in der Küche und in der grünen Hausapotheke und Infos über Mythologie und Ökologie. Mit Kostproben und schriftlicher Zusammenfassung. Bitte festes Schuhwerk tragen und wettergerecht kleiden. Die Strecke führt über 2 km durch sehr hügeliges Waldgelände. Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt, außer bei Gefahr durch Gewitter oder Sturm.
Mitbringen: Becher, Bettchen, scharfes Messer, Teelöffel, Lupe. 
1.10.2
Habitatbäume und Naturwälder in der Försterei Scharbeutz 
Do. 11.05.2023, 17:00-19:00 Uhr
Karsten Tybussek, Revierförster Schl.-Hol. Landesforsten (AöR)
Telefon: 0175-2211969
3,50 Euro für einen Termin, Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt: Badeanstalt am Großen Pönitzer See, Klingberg

An verschiedenen Punkten im Wald „Scharbeutzer Heide“ schauen wir uns Habitatbäume im bewirtschafteten Wald und Naturwald an. Dabei geht es um den ökologischen Wert dieser verschiedenen Waldbehandlungen und um die Auswahlkriterien. Wann wird ein Baum zum Habitatbaum? Warum eine flächige Ausweisung von Altbaumrefugien und Naturwäldern? Die Waldführung wird 2-2 1/2 Stunden dauern. Wir gehen ca. 6 km durch die Wälder in der Scharbeutzer Heide.
Bitte unbedingt festes Schuhwerk tragen, bei Sturm oder Starkregen fällt die Veranstaltung aus.